Camping Verlängerungskabel

Ohne Strom kommt man kaum aus. Beim Camping ist die Stromversorgung etwas schwieriger. Im Alltag merkt man kaum noch, dass man ohne Strom kaum auskommt. Richtig bewusst wird einem dieses Problem erst richtig beim Campen. Plant man einen längeren Campingurlaub, braucht man Strom. Küchengeräte, zum Beispiel der Kühlschrank, der Wasserkocher, die Kaffeemaschine oder der Toaster werden mit Strom betrieben. Ebenso wird Strom für ein Radio, einen Fernseher oder den Laptop benötigt. Manchmal muss man auch einfach den Akku vom Handy einmal aufladen. Für die Stromversorgung beim Campen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die richtige Elektroinstallation ist ein vielseitiges Thema. Besonders unerfahrene Camper wissen nicht, welche Stromkabel oder Adapter man braucht. Die Stromversorgung auf Campingplätzen ist aber in der ganzen EU einheitlich geregelt

Camping Kabeltrommel / Camping Stromkabel

Kabeltrommel oder Verlängerungskabel

Eine gute Kabeltrommel sollte ein Kabel von etwa 25 Meter besitzen. Viele Trommelkörper sind aus Kunststoff. Das Gestell der Trommel ist meistens aus Stahlrohr. Diese Materialien rosten nicht und sind extra für den Dauereinsatz im Freien geeignet. Die Kabeltrommel sollte zwei Steckdosen für 230 Volt und eine CEE-Steckdose besitzen. Sehr gute Kabeltrommel haben einen Spritzwasserschutz. Haltegriffe an der Trommel sorgen dafür, dass die Trommel sich gut transportieren lässt. Eine Kabeltrommel ist immer recht schwer. Im Durchschnitt wiegen sie etwa sechs Kilogramm. Von Vorteil ist es, wenn die Kabeltrommel über eine Feststellbremse verfügt. Dies ist meistens ein kleiner roter Knopf. Durch ihn wird ein ungewolltes Abrollen des Kabels verhindert. Das Kabel sollte nach Möglichkeit immer komplett abgerollt werden. Bei sehr hohem Stromverbrauch muss man darauf achten, dass das Kabel nicht heiß wird.

Verlängerungskabel mit CEE-Stecker

Das Verlängerungskabel sollte über einen CEE-Stecker und eine CEE-Kupplung verfügen. Den CEE-Stecker braucht man für den Anschluss am Wohnmobil und die CEE-Kupplung für den Anschluss am Stromkasten. Zwischen beiden Anschlüssen befindet sich das eigentliche Kabel. Verlängerungskabel gibt es in verschiedenen Längen. Die Stecker sollten über einen Spritzwasserschutz verfügen. Die DIN fordert einen Kabelquerschnitt von 2,5. dies ist beim Kauf zu beachten. Das Kabel ist nicht so handlich, wie eine Kabeltrommel. Vorteil eines Kabels ist, es überhitzt nicht.

Camping Strom-Kabeltrommel mit IP44 Zertifizierung

Campen ohne Strom ist nur schwer denkbar. Wir bieten in unserem Shop verschiedene Arten der Stromversorgung an. Auch Zubehör für die optimale Stromversorgung findet man bei uns. Strom ist immer ein komplexes Thema. Wir informieren über die unterschiedlichen Produkte. Die Auswahl in unserem Shop ist groß. Das passende Produkt lässt sich bestimmt finden.