Trekking Luftmatratze

Beim Trekking ist man meistens nur mit einem Rucksack und ohne Auto unterwegs. Daher spielt ein geringes Packmaß des Gepäcks und das geringe Gewicht eine sehr große Rolle. Dabei sollte ein gewisser Komfort aber auch nicht auf der Strecke bleiben. Es geht ja auch bei einer Trekkingtour um Spaß haben. Für Trekkingtouren eignen sich am Besten als Schlafunterlage selbst aufblasbare Isomatten. Es kommt auf eine gute Isolation, ein geringes Gewicht, ein geringes Packmaß und Liegekomfort an. Diese Kriterien kann eine selbst aufblasbare Isomatte erfüllen.

Trekking Luftmatratze

Selbst aufblasbare Isomatten sind mit Schaum gefüllt. Sie zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht, eine gute Stabilität und gute Isolation aus. Die Isomatte muss einfach ausgerollt und das Ventil aufgedreht werden. Durch die Luft dehnt sich der integrierte Schaumstoff aus. Es entsteht ein weiches Füllmaterial. Selbst aufblasbare Isomatten sind sehr widerstandsfähig. Sie verfügen über ein geringes Gewicht und ein kleines, sehr kompaktes Packmaß. Sie überzeugen durch einen harten Liegekomfort.

Maße

Das Standardmaß bei selbst aufblasbaren Isomatten liegt bei 180 Zentimeter mal 50 Zentimeter. Diese Maße sind so konzipiert, dass die Isomatte perfekt in ein Zelt passt oder zusammengerollt an einem Rucksack befestigt werden kann. Größere Personen sollten sich separat ein Kissen mitnehmen. Die meisten Modelle sind auf ein sehr kleines Packmaß faltbar. Daher können sie sehr platzsparend verstaut werden. Die Isomatten wiegen etwa 500 bis 800 Gramm. Bei Belastung ist die Isomatte etwa drei Zentimeter dick. Eine ausreichende Isolierung ohne Bodenkontakt ist durch selbst aufblasbare Isomatten gewährleistet.

Material

Es gibt viele unterschiedliche Modelle, bei denen unterschiedliche Materialien zum Einsatz kommen. Bei den meisten Modellen besteht das Obermaterial aber aus einem rutschfesten, gummierten Polyesterstoff. Die Oberfläche sollte auf jeden Fall atmungsaktiv sein. Auch Wildleder kommt zum Einsatz. Die Bodenfläche ist bei jedem Modell aus Polyester.

Ventile

Bei selbst aufblasbaren Isomatten befindet sich am Kopfende ein Ventil. Dieses Ventil verfügt über ein Gewinde aus Kunststoff. Manche Modelle besitzen eine Drehtaste. Sehr beliebt sind Ventile, die mit einer Rückschlagsicherung ausgestattet sind. Wird das Ventil geöffnet, bläst sich die Isomatte auf. Dies dauert nur wenige Sekunden.

Bequem Schlafen auch beim Trekking

Wer Urlaub macht, der möchte bequem schlafen und nicht am nächsten Tag mit Rückenschmerzen aufwachen. Genauso schlimm ist es, beim Schlafen zu frieren oder zu schwitzen. In unserem Campingshop bieten wir verschiedene Produkte rund um das Schlafen an. Wir informieren über Schlafunterlagen, Campingbetten und Schlafsäcke. Auch beim Campen ist Komfort beim Schlafen wichtig. Unsere Produkte zeichnen sich durch hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung der Materialien aus. Die Produkte in unserem Onlineshop sind speziell für den Campingbedarf geeignet. Selbst aufblasbare Isomatten eignen sich perfekt für das Trekking. Sie bieten eine gute Isolierung und hohen Liegekomfort. Gerade ihr geringes Packmaß und geringes Gewicht bietet beim Trekking entscheidende Vorteile.