Schlafsack, Mumienschlafsack & Daunenschlafsack

Schlafsäcke für verschiedene Jahreszeiten

MumienschlafsackDer Schlafsack ist beim Campen und vor allem beim Zelten nicht mehr wegzudenken. Er sorgt für ruhige und warme Nächte. Der Schlafsack gilt als das mobile Bett. Beim Kauf eines Schlafsacks sollte aber einiges beachtet werden. Die Auswahl

n verschiedenen Modellen und Materialien ist groß.
Bei Schlafsäcken unterscheidet man zwischen zwei Formen. Der Mumienschlafsack wird zu den Beinen hin enger. Die Wärmeausbeute und die Wärmeverteilung sind bei diesem Modell optimal.

Eine Menge Vorzüge hat aber der Deckenschlafsack zu bieten. Er bietet viel Platz und eine große Beinfreiheit. Im Deckenschlafsack fühlt man sich nicht so eingeengt. Durch einen Reißverschluss können zwei Schlafsäcke einfach miteinander verbunden werden. Man hat dann entweder einen sehr großen Schlafsack oder einen Schlafsack für zwei Personen.

Daunenschlafsack & Mumienschlafsack in der Übersicht

Temperaturangaben in Schlafsäcken

Mumienschlafsack mit 2000mm WassersäuleEs gibt eine EU-Norm, nach der Schlafsäcke mit einer Leistungsangabe ausgestattet werden. Der Komfortbereich ist die Angabe, die sich auf Frauen bezieht. Dieser Wert gibt an, bei welcher Temperatur eine Frau, die dieser Norm entspricht, eine Nacht bei angenehmer Temperatur verbringen kann. Der untere Grenzbereich bezieht sich auf Männer. Dieser Bereich bestimmt den Wert, bei dem ein Mann noch bequem eine Nacht verbringen kann, ohne zu unterkühlen. Der Überlebensbereich gibt den Wert an, bei dem die Norm-Frau bereits gefährdet ist, unterkühlt zu werden. Das Überleben ist in diesem Bereich für eine Frau gerade noch möglich. Vor allem der Komfortbereich sollte beim Kauf eines Schlafsackes berücksichtigt werden.
Des Weiteren sind noch die eigentlichen Temperaturangaben zu berücksichtigen. Bei Schlafsäcken ist immer ein Temperaturbereich angegeben. Dieser sollte unbedingt beachtet werden. Für den Sommer sollte man ein Modell wählen, das für einen Bereich von null bis zehn Grad geeignet ist. Im Herbst und Frühjahr sollte der Bereich bei -10 Grad liegen. Camper, die schnell frieren oder es gerne etwas wärmer mögen, können einen Schlafsack wählen der für -25 Grad ausgelegt ist. Diese Schlafsäcke eignen sich auch für den Winter.

Aus welchen Materialien sind Schlafsäcke?

Deckenschlafsack im XXL FormatBei Schlafsäcken werden unterschiedliche Materialien verwendet. Am häufigsten werden Schlafsäcke aus Kunstfaser genutzt. Sie sind preisgünstig und robust. Es gibt auch mit Daunen gefüllte Schlafsäcke. Sie bieten ein gutes Schlafklima. Es handelt sich hier um ein natürliches Material. In seltenen Fällen entscheiden sich Camper für einen Schlafsack aus Leinen. Diese sind sehr hochwertig.

Den richtigen Schlafsack finden

Explorer LIGHT 600 SommerschlafsackEs gibt eine große Auswahl an Schlafsäcken. Bei der Wahl des Schlafsacks kommt es darauf an, in welcher Region wird übernachtet. Ebenfalls gibt es Schlafsäcke für den Sommer und für den Winter. Unterschiede liegen auch bei dem Material, das verwendet wird. Schlafsäcke sind auch in verschiedenen Größen erhältlich. Für Kinder und auch für Babys gibt es spezielle Modelle. Es kommt immer an für wen der Schlafsack sein soll und für welche Region und Jahreszeit. Ebenfalls spielen individuelle Ansprüche an den Schlafsack eine Rolle beim Kauf.

Wir haben eine große Auswahl an Schlafsäcken

Mammut 3 Jahreszeiten SchlafsackWer Urlaub macht, der möchte bequem schlafen und nicht am nächsten Tag mit Rückenschmerzen aufwachen. Genauso schlimm ist es, beim Schlafen zu frieren oder zu schwitzen. In unserem Campingshop bieten wir verschiedene Produkte rund um das Schlafen an. Wir informieren über Schlafunterlagen, Campingbetten und Schlafsäcke. Auch beim Campen ist Komfort beim Schlafen wichtig. . Unsere Produkte zeichnen sich durch hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung der Materialien aus. Die Produkte in unserem Onlineshop sind speziell für den Campingbedarf geeignet.