Trekkingschlafsäcke

TrekkingschlafsackNeben dem Zelt und dem Rucksack ist der Schlafsack bei Trekkingtouren eines der wichtigsten Dinge. Beim Trekking kommt es auf die Ausrüstung an. Der Schlafsack gehört in der regel zu den schwersten Ausrüstungsgegenständen. Da es beim Trekking auf eine leichte Ausrüstung mit einem geringen Packmaß ankommt, gibt es für Trekkingtouren extra leichte Schlafsäcke.

Trekkingschlafsack

Was erwartet man von einem Trekkingschlafsack?

Trekkingschlafsack | Mumienschlafsack | schlafsack blau Trekkingschlafsack  | Campingschlafsack Beim Trekking stehen immer Gewicht und Packmaß der Ausrüstung im Vordergrund. Ein Trekkingschlafsack sollte daher ein absolutes Leichtgewicht sein. Zusätzlich erwartet man ein geringes Packmaß. Die Qualität des Schlafsacks sollte trotzdem hoch sein. Der Schlafsack sollte auf jeden Fall für den Outdoorbereich geeignet sein. Die Wahrscheinlichkeit, dass man bei einer Trekkingtour in einem geschlossenen Raum übernachtet ist nämlich gering. Ein besonderer Luxus ist es, wenn Rucksack, Zelt und Schlafsack im Design zusammenpassen.

Nur in einem geeigneten Schlafsack kann man gut schlafen

Trekkingschlafsack  | Mumienschlafsack | CampingschlafsackDer Schlaf dient der Erholung. Ein guter SchlafsackTrekkingschlafsack  | 2 personen schlafsack bei einer Trekkingtour ist also sehr wichtig. Doch was ist ein guter Schlafsack? Ein guter Schlafsack bei einer Trekkingtour sollte immer leicht sein und ein geringes Packmaß haben. Andere Kriterien sind nicht generell, sondern individuell. Je nach Reiseziel sollte der Schlafsack für die dort herrschenden Temperaturen ausgelegt sein. Das Material ist von den herrschenden Temperaturen abhängig. Generell kann man sich zwischen Daunen und Kunstfaser entscheiden. Daunen sind leicht, weich aber nicht für Feuchtigkeit geeignet. Kunstfaser ist etwas schwerer aber dafür nicht so anfällig bei Feuchtigkeit.

Vorteile und Nachteile

Trekkingschlafsack  | 2 personen schlafsackTrekkingschlafsäcke sind leicht und überzeugen Trekkingschlafsack  | 2 personen schlafsackmit einem geringen Packmaß. Daunenschlafsäcke bieten ein ausgezeichnetes Schlafklima. Sie eignen sich eher für trockene Gebiete. Hohe Luftfeuchtigkeit ist eher etwas für Kunstfasern. Diese Schlafsäcke nehmen keine Feuchtigkeit auf, trocknen schnell und sind pflegeleicht. Kunstfaserschlafsäcke haben ein höheres Packmaß als Schlafsäcke aus Daunen. Besonders gut geeignet sind Deckenschlafsäcke. Sie bieten viel Platz und Komfort. Welcher Schlafsack geeignet ist, hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Klar ist aber, ein Trekkingschlafsack muss leicht sein und über ein geringes Packmaß verfügen.