Sonnenschirm

Stehender Sonnenschirm für Camping & Strand

Aufgrund von verschiedenen Mechaniken und Befestigungsmethoden gibt es für nahezu jeden Verbraucher den passenden Sonnenschirm. Der Schirm spendet Schatten und lässt sich leicht aufbauen und abbauen.

Camping-Sonnenschirm & Strand-Sonnenschirm in der Übersicht

Stehender Schirm

Egal wie groß der Schirm ist, das Prinzip ist immer ähnlich. Die meisten Schirme bestehen aus einem Fuß und einem Mast. Der Mast trägt den eigentlichen Schirm. Auf dem Mast liegt die ganze Belastung des Schirms und von Wind. Sogenannte Stockschirme werden durch Hochdrücken und Einrasten eines Strebenkranzes geöffnet. Der Mast besteht aus holz oder Aluminium. Viele Stockschirme verfügen über einen drehbaren Mast und einen Knickmechanismus im oberen Bereich. So kann der Schirm einfach ausgerichtet werden.

Freihängender Sonnenschirm

Diese Schirme werden auch Ampelschirme genannt. Sie besitzen keinen Mittelmast. Der eigentliche Schirm pendelt frei an einem Arm, der sich seitlich befindet. Die meisten Ampelschirme werden mit einer Kurbel geöffnet. Die Schirme sind stabiler und weniger windanfällig als Stockschirme. Der Fuß des Schirms ist sehr massiv und schwer.

Die Form und der Stoff

Runde Schirme gibt es noch, der Trend liegt aber bei rechteckigen Schirmen oder achteckigen Modellen. Rechteckige Schirme passen oft besser zum Gesamtbild und beschatten Terrassen und Balkone besser, da sie formgleich sind. Es gibt Sonnenschirme aus Baumwolle, Leinen oder Acrylfasern. Bei den Stoffen liegt oft der Preisunterschied. Bunte Stoffe sind lichtecht, vor allem dort sollten hochwertige Stoffe gewählt werden. Ein dichtes Gewebe und eine gute Beschichtung halten UV-Strahlen ab. Die Verarbeitung ist aber auch ein wesentlicher Punkt. Wacklige Schirme und eine schlechte Stoffverarbeitung an den Rändern des Schirms sind nicht gut. Diese Schirme haben schnell ausgedient.

Der Schirmständer

Der Schirmständer sollte schwer sein. Ein fester Stand ist wichtig. Der Ständer muss zur Schirmgröße passen. Einfache Modelle werden mit Wasser oder Sand gefüllt. Bei starkem Wind sollte der Schirm immer eingeklappt werden. Der Ständer sollte nicht über die Terrasse gezogen werden, da der Bodenbelag sonst zerkratzt.