Benzinkocher | Campingkocher|  BenzincampinglocherDer Campingkocher ist das Wichtigste in einer Campingküche. Egal ob man nur mit einem Rucksack unterwegs ist oder mit einem Wohnwagen und einem Zelt auf einem Campingplatz. Es gibt verschiedene Campingkocher mit unterschiedlichen Brennstoffen. Die richtige Wahl zu treffen fällt da schwer.

Camping Benzinkocher

Der Brennstoff

CampingkocherBenzinkocher | Campingkocher|  BenzincampinglocherEs gibt reine Benzinkocher und sogenannte Mehrstoffkocher. Mehrstoffkocher sind anspruchslos, was die Brennstoffe betrifft. Neben Benzin können auch Petroleum, Diesel oder Kerosin verbrannt werden. Manche Modelle können durch eine spezielle Düse zusätzlich noch mit einer Gaskartusche betrieben werden. Solche Campingkocher sind komplizierter, da die Brenndüsen verstopfen können. Sie müssen regelmäßig gereinigt werden. Reine Benzinkocher haben entscheidende Vorteile. Benzin ist fast überall erhältlich. Gas und Spiritus lassen sich bei niedrigen Temperaturen schwer entzünden. Benzin hingegen brennt immer. Der Umgang mit Benzin als Brennstoff ist jedoch für viele Camper gewöhnungsbedürftig. Der Geruch von Benzin ist sehr intensiv und von der Brennstoffflasche und vom Brenner nur schwer zu entfernen. Das Geräusch eines Benzinkochers erinnert an die Geräusche, die Heißluftballons machen und kann störend sein.

Wie funktioniert ein Benzinkocher?

Benzinkocher | Campingkocher|  BenzincampinglocherBenzinkocher | Campingkocher|  BenzincampinglocherBenzinkocher sind die Campingkocher, die am leistungsfähigsten sind. Eine Flasche, die neben dem Kocher platziert wird, dient als Benzintank. Über eine Handpumpe wird Druck im Tank aufgebaut. Durch das Öffnen des Benzinlaufs gelangt Benzin in die Kocherschale, die entzündet wird. Nun erhitzt sich der Campingkocher. Über eine eingebaute Düse verdampft das Benzin. Ein Benzinkocher ist recht laut. Ein Liter Wasser kocht etwa innerhalb von zwei Minuten. Der Campingkocher sollte mit gereinigtem Benzin befüllt werden. Die meisten Benzinkocher funktionieren aber auch mit normalem Autobenzin. Multikocher sind grundlegend Benzinkocher. Sie verbrennen Petroleum, Kerosin und können auch mit Gaskartuschen betrieben werden. Man hat mit einem Multikocher alle Möglichkeiten und kann die Vorteile verschiedener Brennstoffe nutzen. Der Campingkocher sollte immer gründlich gereinigt und getrocknet werden.

Kochen beim Camping

Benzinkocher | Campingkocher|  BenzincampinglocherDas Kochen spielt beim Campen eine größere Rolle als man zunächst denkt. Bei einem Campingurlaub möchte man zwar mal grillen, aber nicht jeden Tag. In unserem Onlineshop bieten wir verschiedene Campingkocher an. Grundlegend unterscheiden sich die Modelle, in der Art des Brennstoffes der verwendet wird. Wir informieren über die verschiedenen Möglichkeiten eines Campingkochers. Wir bieten eine große Produktauswahl an. Sicherlich lässt sich bei uns das passende Produkt finden.