Campingstuhl ohne Beine

Beim Camping ist Platz Mangelware. Eine passende Sitzgelegenheit ist jedoch ein absolutes Muss. Campingstühle ohne Beine gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben. Die unterschiedlichsten Materialien werden verwendet. Besonders beliebt sind sie bei Trekkingtouren, Wanderungen Strandbesuchen oder beim campen.

Campingstuhl ohne Beine

Was ist ein Campingstuhl ohne Beine?

Unter einem Campingstuhl ohne Beine können sich viele erstmal nichts vorstellen. Diese Sitzgelegenheit hat mit einem richtigen Campingstuhl zwar wenig zu tun. Es handelt sich aber trotzdem um eine komfortable Sitzgelegenheit. Ein Campingstuhl ohne Beine bietet sich eher für Menschen an, die noch fit sind, da es sich um eine Bodennahe Sitzgelegenheit handelt. Generell handelt es sich bei dem Campingstuhl ohne Beine um ein dickes Polster aus unterschiedlichsten Materialien. Zum Aufbau wird dieses Polster in der Mitte aufgeklappt. Nun muss das Ganze nur noch mit dem vorhandenen Klicksystem fixiert werden und schon ist die Sitzgelegenheit fertig.

Material

Die Sitzfläche und die Rückenlehne sind mit einer Schaumschicht ausgestattet. Daher sitzt man auf dem Stuhl gut gepolstert und weich. Überzogen ist die Schaumschicht meistens mit einem Bezug aus Polyester oder Nylon. Diese Materialien sind abwaschbar, reißfest, wetterfest und robust. Die verwendeten Materialien haben eine isolierende Wirkung. so hat man auf einem kalten Boden eine weiche und wärmende Unterlage. Campingstühle ohne Beine sind eine sehr einfache und trotzdem komfortable Sitzgelegenheit. Sie wiegen kaum etwas, sind leicht in der Handhabung und perfekt zu transportieren. Da es sich um durchgehend weiches Material handelt, findet solch eine Sitzgelegenheit selbst in der kleinsten Ecke einen Platz.