Berger LeichtzeltLeichtzelte sind so verarbeitet, dass sie sehr wenig wiegen. Das Packmaß des eingepackten Zeltes ist bei einem Leichtzelt ebenfalls minimal. Es handelt sich um ein optimales Zelt für Wanderungen oder längere Ausflüge mit dem Rucksack. Ein Leichtzelt sollte sich immer problemlos von einer einzelnen Person ohne großen Kraftaufwand auf- und abbauen lassen.

Was versteht man unter einem Leichtzelt?

Für wen ist das Leichtzelt besonders gut geeignet?

Ultraleichtes CampingzeltAm häufigsten wird das Leichtzelt als sogenanntes Motorradzelt verwendet. Auf einem Motorrad ist wenig Platz für Gepäck. Bei einer längeren Motorradtour lässt sich nicht immer eine Unterkunft finden. Da ist es praktisch ein Leichtzelt dabei zu haben und sein Lager einfach aufschlagen zu können. Die Zelte sollten sehr wenig Platz verbrauchen, denn es müssen auch Kleidung und andere Dinge untergebracht werden. Auch für Fahrradtouren ist das Leichtzelt sehr gut geeignet. Hier sollte das Zelt noch weniger Platz einnehmen als bei einem Motorrad.

Gewicht und Packmaß des Leichtzelts

leichtes 1 Mann LeichtzeltLeichtzelte wiegen meistens zwischen einem Kilogramm und zwei Kilogramm. Für Motorradtouren, Fahrradtouren oder andere Touren mit einem Fahrzeug, ist ein Leichtzelt mit einem Gewicht von zwei Kilogramm total in Ordnung. Ist man jedoch zu Fuß unterwegs, ist es wichtig jedes Gramm zu reduzieren. Hier sollte ein sehr leichtes Zelt gewählt werden. Es gibt schon 2-Personen Zelte, die etwas weniger als 900 Gramm wiegen. Es ist aber auch immer eine Preisfrage. Je geringer das Gewicht des Zeltes ist, desto höher ist meistens der Preis. Auf ein möglichst geringes Packmaß sollte ebenfalls immer geachtet werden.

Material von Leichtzelten

Mivall LeichtzeltBei Leichtzelten eignet sich Nylon als Material. Nylon ist ein leichtes Material, jedoch sehr wetterfest und reißfest. Von Vorteil ist, wenn das Zelt eine SI (Silikon) oder mindestens eine Pu (Polyurethan) Beschichtung hat. Diese Beschichtungen machen das Material noch reißfester, wetterfester und beständiger im Bereich UV. Idealerweise sollte das Gestänge aus Aluminium sein ebenso wie die Heringe. Aluminium ist ebenfalls ein leichtes Material. Es gibt aber schon neue Modelle, die ein Gestänge aus Karbon besitzen. Wichtig ist auch immer, wie das Material verarbeitet ist. Besonders die Nahtverarbeitung sollte gut sein.

Wo kann man Leichtzelte kaufen ?

Berger LeichtzeltEin Leichtzelt ist besonders für Camping ohne Auto geeignet. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Zelt möglichst wenig wiegt und über ein geringes Packmaß verfügt. Leichtzelte sollten immer aus Nylon bestehen. Das Gestänge sollte Aluminium oder Karbon sein.