Wintercamping wird immer beliebter und hat einen besonderen Reiz. Viele Campingplätze rüsten speziell für den Winterbetrieb um und versuchen für eine zweite Saison Gäste zu gewinnen. Es gibt keinen Grund vor Wintercamping Respekt zu haben. Wichtig ist nur die richtige Ausrüstung. Wintercamping hat sich zum Trend entwickelt. Camper müssen beim Wintercamping einiges beachten, denn es gibt wesentliche Unterschiede gegenüber normalem Camping. Das Vorzelt muss im Winter natürlich ein anderes sein als im Sommer. Es muss sehr wetterfest sein, Schutz gegen Feuchtigkeit bieten und Schnee aushalten können. Das Gestänge muss äußerst stabil sein, daher eignet sich Stahl sehr gut.