Zeltstangen

Zeltgestänge aus AluEin häufiges Problem in der Campingsaison sind die Zeltstangen. Das tragende Element eines Zeltes sind die Stangen. Sie können brechen und verloren gehen. Dann müssen sie ersetzt werden.

Zeltgestänge in der Übersicht

Welche Arten von Gestänge gibt es?

Aluminium ZeltstangenZeltstangen gibt es aus ganz unterschiedlichen Materialien. Das Material sollte stabil, langlebig und günstig sein. Das Stangengerüst sollte natürlich auch schnell und einfach aufzubauen sein. Um dies zu erfüllen werden in der Regel Gummibänder im inneren der Röhren eingesetzt. Diese halten die einzelnen Teile der Konstruktion zusammen. Die Gummibänder halten mehrere Jahre.
Das Aluminiumgestänge wird bei Zelten am häufigsten verwendet. Es ist leicht, stabil und elastisch. Auch bei UV-Strahlung bleibt Aluminium elastisch. Kostengünstiger, aber nicht ganz so hochwertig ist das Glasfiebergestänge. Fieberglas ist sehr biegsam und hat wenig Gewicht. Bei Campingzelten und Trekkingzelten, die weniger extremen Bedingungen ausgesetzt sind, reicht diese günstigere alternative aus. Für Großraumzelte werden Stahlgestänge eingesetzt. Bei besonderen zelten werden auch teure Titanlegierungen benutzt. Stahlgestänge und Titaniumlegierungen sind aber eher die Ausnahme.

Zeltgestänge mit Titaniumlegierung

ZeltgestängeEs gibt verschiedene Größen bei Zeltstangen. Normalerweise liegt der Durchmesser bei 7,9 Millimetern bis zu 12,7 Millimetern. Die Länge beträgt zwischen 0,80 Metern bis zu 7,75 Metern.

Welche Belastung halten die Stangen aus?

ZeltstangensetEs gibt viele verschiedene Zeltstangen. Unterschiedliche Stangen, halten unterschiedlich viel aus. Bei größeren Zelttouren sollte auf jeden Fall ein Aluminiumgestänge benutzt werden. Aluminiumgestänge kann man bei einem Bruch der Stange mit Reparaturhülsen reparieren. Aluminiumstangen brechen so gut wie nie. Bei einem Bruch einer Fieberglasstange, ist keine Reparatur möglich, da diese oft beim Brechen splittert. Fieberglasstangen eignen sich eher für Strandmuscheln.

Worauf beim Kauf von neuen Zeltgestänge achten?

Robustes ZeltgestängeMan sollte beim Kauf von Stangen immer wissen, welchen Durchmesser die Stange hat und wie lang die Stange sein muss. Wenn die Stangen zu dünn sind, halten die Haken in der Erde nicht und das Zelt ist nicht windbeständig. Sind die Stangen zu dick, Passen sie nicht in die Haken und das Außenzelt ist ebenfalls nicht windbeständig. Die alten Stangen sollten daher vorher nachgemessen werden. Genauso wichtig wie die Länge der Stangen, ist die dicke der Stangen. Ist man sich nicht sicher, kann man eher eine längere Stange kaufen, als eine die zu kurz ist. Mit Hilfe einer säge kann eine längere Stange gekürzt werden. Stangen sind in verschiedenen Shops und Geschäften erhältlich.